2021-09-17 Ich war im Urlaub!

Liebe Leute, ich muss euch was erzählen, ich weiss jetzt, was Urlaub bedeutet!!!

Bevor es losging, haben meine Menschen mir gezeigt, was mich erwartet. Ich musste in ein Boot! Aber soll ich euch was sagen? Es war toll!!! Die Kleine, wie meine Menschen ihr Böötchen nennen, ist eine schwimmende Hundehütte!

Aber jetzt komme ich zum eigentlichen Urlaub. Die anderen vier Hunde durften mit – was war ich froh…

Wir sind mit dem Boot die Maas runterfahren, meine Menschen waren total umsichtig und haben zuerst nur kurze Touren gemacht.

Im Laufe der nächsten Tage wurden die Fahrzeiten länger, aber das war auch kein Problem für mich: morgens und abends waren ausführliche Spaziergänge angesagt, und so war ich froh, zwischenzeitlich einfach schlafen zu dürfen.

Für mich waren meine Hundekumpels so wichtig! Meine Menschen haben mir immer wieder gesagt, wie toll ich das mache und mich entwickle. Die Nähe zu den Kumpels hab ich ja schon immer gesucht, aber jeden Tag wurden mir meine Menschen wichtiger: ich habe gelernt, Berührungen nicht nur zu ertragen, sondern zu geniessen und sogar Streicheln einzufordern.

Und dann war das gaaaanz komisch: SAND unter den Pfoten und das Wasser war bäääääh – es war total salzig.

Und jetzt zeige ich euch einfach noch ein paar Bilder dieser wirklich tollen Tage

Trotzdem habe ich mich gefreut zu hause zu sein – aber ich sag euch eins: hier passe ich jetzt auf, denn ich habe ja gelernt, dass hier jeder mitarbeiten muss. Neugierig bin ich geworden und bekomme alles mit – als eine der ersten!

2021-08-08 Aus der letzten Woche gibt es viel zu erzählen

Hallo liebe Welt! Ich sag es euch… letzte Woche hab ich viel erlebt!

Mein Rudel hatte Besuch, Eindringlingsalarm!!!! Aber: für Leckerchen guck ich mir bisher ja jeden neuen Menschen an 🙂 Auch meine erste (und zweite) Autofahrt hab ich erfolgreich hinter mich gebracht – zuerst nur 15 min, am Sonntag über 90 Minuten!

Dann haben meine Menschen für mich etwas besonders „gebacken“, sie nennen es Geburtstags-Hackfleisch-Torte

Und zum Schluss der Woche gab es meinen ersten richtigen Spaziergang – ich war ganz tapfer, meine Rudelhundefreunde durften nämlich nicht mit. Aber Gordon, der Hund einer Menschenfreundin, hat es mir soooo einfach gemacht.

Danach musste ich erst einmal ausführlich schlafen

Cinderella entdeckt ihre neue Welt

Mittlerweile fängt Cinderella – Cindy, wie sie auch schon in Griechenland genannt wurde – an, ihr neue Welt zu entdecken.

Ja, sie ist noch sehr schreckhaft, aber wenn sie einem vertraut, wird sie neugierig.

Aber das schönste Erleben ist, zu sehen, dass sie sich wohlfühlt

Willkommen in Deutschland!

Cinderella ist endlich angekommen!

Sie sollte ja bereits Anfang Mai zu uns kommen, weil sie kurzfristig abgesagt wurde, aber schon einen Platz im Transport gebucht war. Leider klappte das nicht, und ihre Ankunft verschob sich – das ist jetzt aber alles vorbei: sie ist bei uns

Es war ein Geschenk, als Flugbegleiterin Serafina begrüßen zu dürfen, die Cinderella schon ganz lange kennt. Da Hin- und Rückflug am gleichen Tag nicht möglich waren, konnte sie Cindy, wie sie gerufen wird, zu uns nach Hause begleiten und verbrachte die erste Nacht mit ihrem Schützling gemeinsam bei uns.

Diesmal hat sie aber griechische Unterstützung von Belle

Gute Nacht süße Maus. Komm erst einmal an!